Angebote in meiner Nähe

Modellgemeinde Feldkirch

Wir alle haben die Chance, sehr alt zu werden. An sich könnten wir uns darüber freuen. Wenn da nicht die Angst vor Pflegebedürftigkeit oder vor einer Demenz wäre. Wir müssen damit rechnen, dass ältere verwirrte Menschen mehr als bisher zu unserem Alltag gehören, dass wir ihnen begegnen, mit ihnen zu tun haben. Als Modellgemeinde der „Aktion Demenz“ haben wir die Chance zu lernen, damit besser umzugehen, auch wenn wir (noch) nicht selbst betroffen sind. Wir können gemeinsam unsere Stadt so weiter entwickeln, dass auch verwirrte ältere Menschen sich darin wohl fühlen. Vielleicht schaffen wir es damit, der Demenz ein Stück weit den Schrecken zu nehmen.

Fit im Kopf – I han vrgeassa
Das wöchentliche Trainingsangebot Fit im Kopf richtet sich an Menschen, die ihre Gedächtnisleistungen, Sprach-, Orientierungs- und Alltagsfähigkeiten sowie motorischen Fähigkeiten trainieren wollen. Von September bis Juni treffen sich Betroffene zum Training. Gesprächsrunden, kreative ergotherapeutische Einheiten, Psychomotorik, psychosoziales Training sowie Gedächtnis- und Orientierungseinheiten sind Teile des Angebotes. Es wird miteinander geschrieben und gerechnet, geturnt und gesungen, gebastelt, gekocht und noch vieles mehr. Im Vordergrund stehen das Miteinander und die Freude am Tun.

Demenzsprechstunde
In Kooperation mit pro mente bieten wir Sprechstunden rund um demenzielle Erkrankungen an. Die Sprechstunde kann sowohl von Betroffenen als auch von Angehörigen für Erstinformationen genutzt werden.

Demenz geht in die Schule
Die Schülerinnen und Schüler der Berufsschulen erhalten anschaulich vermittelt, wie an Demenz erkrankte Menschen in ihrem alltäglichen Leben eingeschränkt und beeinträchtigt sind. Diejenigen, die in ihrem Berufsalltag mit sehr vielen Menschen zu tun haben, lernen die Anzeichen zu erkennen. Sie erfahren, wie man auf diese Personen zugeht und wie man sie unterstützen kann.

Mein Kunde braucht Hilfe
Alle Mitarbeitenden im öffentlichen Dienst oder in einem Dienstleistungsbetrieb sind geschult auf kundenorientierten Umgang. Dies betrifft in erster Linie die Beratung und Produktinformation. Aber was tun, wenn Kunden verwirrt sind? Hier werden den Betrieben eigene Seminare zum Thema Demenz angeboten. Den Mitarbeitenden wird der Umgang mit an Demenz erkrankten Personen vertraut gemacht.

Marktstand
Rund um den Weltalzheimertag im September werden am Marktstand der Aktion Demenz mitten im Marktgetriebe in der Altstadt Informationsmaterial an die Bevölkerung verteilt und Gespräche mit Interessierten gesucht.

Fragestellerei in Feldkirch Fragestellerei in Feldkirch Fragestellerei in Feldkirch Fragestellerei in Feldkirch Fragestellerei in Feldkirch Fragestellerei in Feldkirch v Fragestellerei in Feldkirch Fragestellerei in Feldkirch
Fragestellerei in Feldkirch
Fragestellerei in Feldkirch
Fragestellerei in Feldkirch
Fragestellerei in Feldkirch
Fragestellerei in Feldkirch
Fragestellerei in Feldkirch
v
Fragestellerei in Feldkirch
Fragestellerei in Feldkirch

Kontakt, Anregungen, Ideen

Senioren-Betreuung Feldkirch GmbH

Dr.in Elke Obmann-Eder, elke.obmann-eder(at)feldkirch(dot)at
Leitung Servicestelle für Pflege und Betreuung

Magdalenastraße 9, 6800 Feldkirch
T +43 5522 3422-6880
www.feldkirch.at