Termine

Ausstellung «Da war doch was!» 08. September 2017, 18 Uhr

Die Ausstellung «Da war doch was!» erforscht sowohl die Wahrnehmung von Menschen mit Demenz wie auch den bewussten Umgang mit eigenen Erinnerungen, die später einmal wichtig sein können. Besucher dürfen und sollen ihre Erfahrungen und Geschichten mitbringen und Erinnerungsstücke ausstellen. 280 Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre persönlichen Erinnerungsschätze, Fragesteller betreiben Forschung im öffentlichen Raum. Die Arbeiten der Künstler Kirsten Helfrich und Georg Vith zeigen ihre Auseinandersetzung mit dem Thema Demenz, die Besucher sehen Filmsequenzen eines spannenden Experiments zum Einfluss von Musik auf Menschen mit Demenz. Experten stehen für persönliche Gespräche zur Verfügung. Und darüber hinaus gibt es einige spannende Anlässe innerhalb der Ausstellung, die sich somit täglich verändert.

Wir danken dem vorarlberg museum und der Aktion Demenz für die freundliche Überlassung der Ausstellung «Da war doch was!», die von Mark Riklin (Künstler), Stefania Pitscheider-Soraperra (frauen-museum Hittisau), Daniela Egger (Aktion Demenz), Frauke Kühn (Gymnasium Schillerstrasse Feldkirch), Hansjörg Thum (Architektur) und Theresia Anwander (vorarlberg museum) entwickelt wurde.

Hier finden Sie weiter Informationen zum Begleitprogramm.

Veranstaltungsort

Kunstmuseum Liechtenstein Städtle 32, 9490 Vaduz
Fürstentum Liechtenstein

Vernissage

Donnerstag, 7. September 2017, ab 18 Uhr

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag: 10 bis 17 Uhr
Donnerstag: 10 bis 20 Uhr
Montag geschlossen. 

Kosten

Der Eintritt in die Ausstellung ist frei.

Dauer der Ausstellung

8. September bis 8. Oktober 2017