Termine

Demenzerkrankungen und Vorbeugungsmöglichkeiten 14. November 2017, 14:30 Uhr

Demenzerkrankungen vom Alzheimertyp und gemischte Demenzen (Alzheimertyp und zusätzlich Durchblutungsstörungen des Gehirns) gehören bei uns zu den häufigsten und schwersten Erkrankungen der älteren Menschen. Derzeit sind in Österreich über 100.000 betroffen, mit einer weiteren Zunahme ist in den nächsten Jahrzehnten zu rechnen. Eine Heilung oder wirksame Behandlung über längere Zeit ist wohl auch in den nächsten Jahren nicht zu erwarten. Umso wichtiger ist es, die Möglichkeiten der Vorbeugung zu nützen. Diese sind derzeit wesentlich größer als die Behandlungsmöglichkeiten mit Medikamenten.

Infos und Anmeldung

Amt der Stadt Dornbirn, T 05572 306 3305

Hinweise:
Die Stadt Dornbirn bietet umfangreiche Beratung zur Unterstützung in der häuslichen Pflege an. Vor und nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit sich über diese Angebote zu informieren.

Die Veranstaltung wird mit 2 UE anerkannt.

Referent

Dr. Josef Bachmann

Veranstalter

Amt der Stadt Dornbirn
Bildungshaus Batschuns

Veranstaltungsort

Rathaus Dornbirn
Großer Sitzungssaal, 1. Stock

Eintritt

frei